Formación Laboris

Curso de Alemán básico e intermedio

Delena Formación
Delena Formación

Curso Distancia

Precio: 199 €

Resumen del curso

"""¿Quieres iniciarte en el estudio de un nuevo idioma? Hora es más fácil gracias a Delena Formación y su completo curso de Alemán Básico e Intermedio a distancia. Durante las 250 de estudio podrás familiarizarte con la gramática de esta lengua y adquirir, a tu ritmo, un amplio vocabulario que te permita poder comunicarte. Este curso es ideal tanto para personas con nociones básicas, como para aquellas que quieran empezar desde cero. Llama ahora y solicita información de cómo puedes adquirir el curso de Alemán Básico e Intermedio a distancia."""

Temario completo de este curso

"Nuestro portal te presenta este curso que imparte el centro Delena y que está estructurado en las unidades temáticas que se detallan a continuación:
Anstelle (an Stelle) eines Vorworts – dem Fehlerteufelauf der Spur Wegweiser für die fünf Vokale – Aller Anfang istschwer Doppelschreibung des Vokals – wenn der Stammesbruder Nachhilfe gibt 1. STOLPERSTEIN:Doppelt genäht hält besser – das Heer im Boot 2. STOLPERSTEIN:Vokal spurlos verschwunden – Seele und selig Rezept für das Dehnungs-h und Verbindungs-h –Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie IhrenDeutsch- oder Nachhilfelehrer 3. STOLPERSTEIN:Das Dehnungs-h gibt den Ton an –Demut und Wehmut 4. STOLPERSTEIN:Wenn das Dehnungs-h überflüssig ist –Wer die Wahl hat, hat die Qual 5. STOLPERSTEIN:Klein, aber oho – Trübsal mit dem Schicksal 6. STOLPERSTEIN:Stippvisite beim Verbindungs-h –verzeihen und schneien Das lange i holt sich Verstärkung – Ausnahmenbestätigen die Regel 7. STOLPERSTEIN:Der Nachzügler gibt ein Gastspiel –Wer wird wohl dieses Spiel verlieren? 8. STOLPERSTEIN:Wenn das e dem langen i nicht reicht –Du siehst ja, was dann geschieht 9. STOLPERSTEIN:Das lange i im Alleingang –Das Automobil braucht einige Liter Benzin 10. STOLPERSTEIN:Fremdwörter sind Glückssache –diktieren und korrigieren 11. STOLPERSTEIN:Einmal mit und einmal ohne e –Schon wieder ein Widerspruch! Umlaute und Doppellaute – der Einheitlichkeit zuliebe 12. STOLPERSTEIN:Ein Vokal im Tiefschlaf – Hand und behände 13. STOLPERSTEIN: Zwei Pünktchen fallen nicht weit vom Stamm – Wir sträuben uns gegen diesen Gräuel 14. STOLPERSTEIN: Wenn der »Duden« mal nicht zur Stelle ist – Weidmann oder Waidmann? Leitfaden für die Konsonanten – ein Blick in die Trickkiste einer Großfamilie Doppelschreibung des Konsonanten – Nachwuchs in der Großfamilie 15. STOLPERSTEIN: Das doppelte Lottchen – die Lappen im Keller 16. STOLPERSTEIN: Keine Zwillinge in Aussicht – den Stift wenden k oder ck? z oder tz? – Keine Regel ohne Ausnahme! 17. STOLPERSTEIN: ck nach kurzem Vokal – Paket und Päckchen 18. STOLPERSTEIN: tz nach kurzem Vokal – Das Schnitzel brutzelt 19. STOLPERSTEIN: Kein tz nach Doppellauten – der Geiz mit der Heizung 20. STOLPERSTEIN: Kein ck und tz nach Konsonanten – Er ist krank und hat Schmerzen 21. STOLPERSTEIN: Fremdwörter haben ihren eigenen Kopf – Der Direktor liebt seine Kakaofabrik Die s-Laute – ein Kapitel für sich 22. STOLPERSTEIN: Weiches s und hartes s – reisen und reißen 23. STOLPERSTEIN: ss oder ß? – Gruß und Kuss von Julius 24. STOLPERSTEIN: miss- und -nis – Das Zeugnis war ein Misserfolg 25. STOLPERSTEIN: Auch das noch – Auf dass das »dass« zum »das« werde Die t-Laute – nicht nur ein süddeutsches Problem 26. STOLPERSTEIN: Wir sind am Ende – Die Endrunde führt zur Entscheidung 27. STOLPERSTEIN: Eine »gewaltige« Regel – Der Totschläger ist todernst 28. STOLPERSTEIN: Bedeutungsvolle Unterschiede – Seit gestern seid ihr informiert Die f-Laute – drei Verwandlungskünstler am Werk 29. STOLPERSTEIN: f oder ph? – Nur Fremdwörter kennen den Weg 30. STOLPERSTEIN: fer- oder ver-? – Die Fertigung hat versagt 31. STOLPERSTEIN: fiel oder viel? – Viel Geld fiel aus der Tasche Was sonst noch zu klären wäre – Fortsetzung folgt 32. STOLPERSTEIN: -ig oder -lich? – vierstündig und vierstündlich 33. STOLPERSTEIN:Der x-Laut gibt sich die Ehre – der Klecks im Text Mal GROSS und mal klein – muss denn das sein? Satzanfänge und Überschriften – Die Sache nimmtihren Anfang 34. STOLPERSTEIN:Satzanfänge – Die erste Regel wartet auf ihrenEinsatz 35. STOLPERSTEIN:Überschriften – Die Sonne scheint jetzt jeden Tag .Substantive – den Dingen einen Namen geben 36. STOLPERSTEIN:Substantive immer groß –Diese Regel ist Grundwissen Substantivierte Verben und Adjektive – kleine Wörterauf großem Fuß 37. STOLPERSTEIN:Wenn das Verb zum Substantiv aufsteigt –Das Schreiben ist nicht immer leicht 38. STOLPERSTEIN:Blitzkarriere für das Adjektiv – Das Schöne andieser Regel ist die leichte Handhabung 39. STOLPERSTEIN:Wortpaare – Alt und Jung oder die Alten unddie Jungen Die Pronomen – eine ziemlich heikle Angelegenheit 40. STOLPERSTEIN:Darf’s etwas mehr sein? – ein paar und ein Paar 41. STOLPERSTEIN:Dem Anredepronomen auf der Spur –eine höfliche Geste Namen – Sage mir, wie du heißt 42. STOLPERSTEIN:Das gibt’s nur einmal –das Tote Meer und der Pazifische Ozean . 43. STOLPERSTEIN:Was darf’s denn sein? – fränkischer Wein imRheinischen Schiefergebirge Mal getrennt und mal zusammen – Drum prüfe,wer sich ewig bindet Verbindungen mit Verben – Aller Anfang ist schwer 44. STOLPERSTEIN:Verb und Verb – lesen üben undspazieren gehen 45. STOLPERSTEIN:Substantiv und Verb – Rad fahren und eislaufen infrage/in Frage, zulasten/zu Lasten & Co 46. STOLPERSTEIN:mithilfe oder mit Hilfe? – Wer die Wahl hat Kommasetzung auf einen Blick –in null Komma nichts Das Komma zwischen Sätzen – ein Zwischenfall 47. STOLPERSTEIN:Das Komma zwischen Haupt- und Nebensatz –eine Binsenweisheit 48. STOLPERSTEIN:Das Komma zwischen Hauptsätzen –der nötige Abstand Das Komma bei Aufzählungen und nachgestelltenBeifügungen – erstens, zweitens 49. STOLPERSTEIN:Punkt, Punkt, Komma, Strich – nicht zu vieldes Guten 50. STOLPERSTEIN:Die Ergänzung mit Kommas – nachgestellte Beifügungen Grammatik des täglichen Lebens – Die letzten Fallgruben werden aufgespürt Das Gleiche und dasselbe sind nicht dasselbe –wenn Ihr Sprachgefühl gefragt ist 51. STOLPERSTEIN:Wir sollten nicht Gleiches mit Gleichemvergelten – das gleiche und dasselbe 52. STOLPERSTEIN:Glauben heißt nichts wissen –anscheinend und scheinbar Formen und Maße – Es muss schließlich alles seineOrdnung haben 53. STOLPERSTEIN:Welche Pluralform ist die richtige? – Kommasund Kommata 54. STOLPERSTEIN:Wie hieß das doch gleich – das Poster oderder Poster? 55. STOLPERSTEIN:Adjektive richtig gesteigert – einzig, maximalund tot Ungereimtheiten in der Satzlehre – wie man sich einenReim darauf macht 56. STOLPERSTEIN:Zusammengesetzte Adjektive richtig gesteigert –der meistbietende Käufer 57. STOLPERSTEIN:Die altbekannte Frage – wie oder als? 58. STOLPERSTEIN:Die indirekte Rede – nicht ganz beim Wortgenommen 59. STOLPERSTEIN:Wie die Zeit vergeht – am 15. dieses Monatsoder am 15. diesen Monats? 60. STOLPERSTEIN:... doch der zweite folgt sogleich – am 15. jedesMonats oder am 15. jeden Monats? 61. STOLPERSTEIN:Ende gut, alles gut –Datumsangaben mit dem und den "
 
ver temario completo
 
  

Más cursos relacionados de Idiomas

Laboris en tu móvil | Recomiéndanos | Favoritos | Ayuda | Acerca de Laboris.net | Condiciones de uso | Política de privacidad | Ofertas de empleo | Política de cookies

SCM Spain Laboris.net cumple con la ley orgánica 15/1999 de 13 de diciembre de protección de datos de carácter personal
© 2018 Schibsted Classified Media Spain S.L.